Die Gemeinnützige PARITÄTISCHE INTEGRAL GmbH setzt ihre Sanierungsaktivitäten im Rahmen einer Eigenverwaltung plangemäß fort und hat im Zuge der Umsetzung ihrer Sanierungs- und Fortführungskonzeption ihren Standort in Arendsee (IDA) an die Curatio GmbH & Co. KG Grundbesitzgesellschaft veräußert.

Dass das Land Sachsen-Anhalt und insbesondere der Ort Arendsee die barrierefreie Einrichtung mit 47 Wohneinheiten und 150 Betten für benachteiligte Menschen dennoch nicht verliert, stimmt positiv. Mit Umsetzung des Kaufvertrages wird die Curatio-Gruppe den Standort weiterentwickeln und den Geschäftsbetrieb sehr zeitnah wieder aufnehmen. Dies soll durch eine eigens dafür errichtete Betreibergesellschaft erfolgen.

Für die Gemeinnützige PARITÄTISCHE INTEGRAL GmbH ist es von besonderer Bedeutung, dass mit diesem Verkauf und dem Einstieg der Curatio-Gruppe eine bedeutsame Erholungs- und Frei-zeiteinrichtung für benachteiligte Kinder und Jugendliche erhalten bleibt.

Nunmehr legen wir den Fokus darauf, auch den Standort Havelberg (ELCH) veräußern zu können, um uns fortan auf den Weiterbetrieb des Bildungs- und Freizeitzentrums Wolmirstedt (BFZ) zu konzentrieren.