Interessierte können sich beim Bahnbau einbringen

cz. Arendsee. Gemeinsam etwas schaffen und Inklusion leben: Dafür startet das Arendseer Integrationsdorf eine praktische Aktion. Auf dem abschüssigen Gelände am Harper Weg soll eine Kugelbahn entstehen. Wie Mitarbeiter Klaus Schulte informierte, wird dabei auf möglichst viele Freiwillige gesetzt.

Interessierte können sich ab Sonnabend, 28. April, einbringen. Der Aufbau beginnt um 15 Uhr. Er soll aber nicht sofort abgeschlossen werden. Die verschiedenen Anlagen können bis zum 13. Mai entstehen. Ein Aktionsfest beginnt am Dienstag, 8. Mai um 11 und endet um 16 Uhr. Das ganze Gelände soll genutzt werden, verschiedene Materialien, die auch selbst mitgebracht werden können, kommen zum Einsatz. Dazu gehören leere Küchenrollen. Auch durchsichtige Schläuche und Bretter werden genutzt. Weitere Informationen und Anmeldungen für Gruppen unter Tel. (039384) 98090.

Quelle: Altmark Zeitung vom 11.4.2018 von cz