– Kinder- und Jugendbildung

Hygiene- und Schutzkonzept für Wiederöffnung der Einrichtung nach pandemiebedingter Schließzeit

Ab sofort sind Gruppen-/Klassenfahrten und Gruppenveranstaltungen unter Einhaltung des Hygienekonzeptes wieder möglich.

Grundlage für die Öffnung des BFZ sind die jeweiligen Rechtsverordnungen des Landes Sachsen-Anhalt.
Bitte halten Sie sich bei Betreten des Geländes an alle geltenden Pflichten. Das betrifft insbesondere das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Erlebnispädagogik




Erlebnis, Abenteuer und Bildung!

Im Rahmen unseres Bildungsprogrammes bieten wir erlebnispädagogische Teamtrainings mit vielen Facetten an. Unter dem Motto „Meine Klasse – große klasse“ erwerben, stärken und trainieren die Kinder und Jugendlichen soziale Kompetenzen, Selbstwertgefühl und motorische Fähigkeiten.

Zu unserem Programm gehören:

  • Geschicklichkeitsparcours
  • Sport, Spiel, Spaß und faire Wettkämpfe
  • Niedrigseil Parcours
  • Bauprojekte
  • Kooperative Abenteuerspiele und Problemlöseaufgaben



Derzeit gibt es keine geplanten Veranstaltungen.

„Klettern, Knobeln, Bauen“

Für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 12 Jahre aus Sachsen-Anhalt. Thema: Knobelaufgaben, Outdoor-Aktivitäten und viel Spiel und Sport Ob Geschicklichkeit, Konzentration oder logisches Denken, bei unserem Projekt "Klettern, Knobeln, Bauen" erwarten euch spannende Aufgaben!

Erfahren Sie mehr »
145€
BFZ Wolmirstedt, Triftstraße 6
Wolmirstedt, Sachsen-Anhalt 39326 Deutschland
Google Karte anzeigen

„Klettern, Knobeln, Bauen“

In der Zeit vom 23.04. bis 26.04.2019 für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 12 Jahre aus Sachsen-Anhalt. Das Motto ist Programm und wird ganz wörtlich genommen. Mit Klettern, Knobeln und Bauen werden die Teilnehmer*innen angehalten, über sich selbst hinaus zuwachsen. Ob Geschicklichkeit, Konzentration oder logisches Denken, bei unserem Projekt „Klettern, Knobeln, Bauen“ erwarten euch […]

Erfahren Sie mehr »
116€
BFZ Wolmirstedt, Triftstraße 6
Wolmirstedt, Sachsen-Anhalt 39326 Deutschland
Google Karte anzeigen

Geschlechtergerechte Kinder- und Jugendarbeit und Inklusion




Geschlechtergerechte Kinder- und Jugendarbeit sowie Inklusion gehören zum Grundverständnis der pädagogischen Arbeit im Bildungs- und Freizeitzentrum Wolmirstedt.

Alle Angebote zielen darauf ab, die soziale Seite und den Wissensdurst eines Mädchens, Jungen, Jugendlichen, Studierenden, TeilnehmerIn, weiblich oder männlich zu stärken, zu motivieren und zu entwickeln.

Das soziale Geschlecht, die gender role, ist dabei entscheidend und macht die die Persönlichkeit und deren Individualität aus. Sehr viele Angebote sind deshalb koedukativ konzipiert. Ein Teil ist aber auch konsequent für Mädchen oder für Jungen ausgeschrieben. In diesen Projekten erarbeiten sich die TeilneherInnen Informationen, Fakten und Argumente für Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft.

„Inklusion beginnt im Kopf“ und ist im Bildungskonzept des Bildungs- und Freizeitzentrums Wolmirstedt keine Einbahnstraße. Die non-formalen und informellen Settings werden pädagogisch flankiert und bieten Zeit und Raum zur persönlichen Entfaltung aller TeilnehmerInnen. Besonders gut wird Inklusion in erlebnispädagogischen Settings verwirklicht. Das Bildungs- und Freizeitzentrum führt regelmäßig den „Miteinandertag“ durch.

Derzeit gibt es keine geplanten Veranstaltungen.

Mädchen im Sommercamp

Für Mädchen im Alter von 8 bis 16 Jahren. Mädchen können in diesem Projekt auf die Reise zu den Sternen gehen und zwar zu denen, wo man tanzt, ein Video dreht, kreativ tätig ist und sein Selbstbewusstsein beweist.

Erfahren Sie mehr »
175€

Internationale Jugendarbeit




Internationale Jugendarbeit ist im Bildungs- und Freizeitzentrum Wolmirstedt ein offenes, non formales, informelles und interkulturelles Bildungsangebot.

Partnerschaftsbeziehungen zu Jugendeinrichtungen in Frankreich, Griechenland, Litauen, Polen, Rumänien und der Türkei haben eine langjährige Tradition. Die Projekte orientieren sich an den Interessen der Jugendlichen und der aktuellen Europapolitik. Sie zielen darauf ab, Begegnungen zu schaffen, Vorurteile abzubauen und Scheu gegenüber anderen Kulturen zu verlieren. Dabei leisten die Jugendlichen für sich selbst einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung, fördern ihre Sprachkompetenzen, soziale Kompetenzen und Selbstsicherheit. Sie eröffnen sich einen Zugang zu solidarischem Handeln und gegenseitiger Toleranz.

Die internationale Jugendarbeit ist Teil der außerschulischen Jugendbildung und durch differenzierte Forschungen als Feld der non-formalen Bildung wissenschaftlich fundiert.

Zusammenfassungen vergangener Projekte

Derzeit gibt es keine geplanten Veranstaltungen.

Mobility of Youth Work

Ab 18 Jahren Zielgruppe: Akteure der internationalen Jugendarbeit

Erfahren Sie mehr »

Europe – My Green Continent on the Blue Planet

Für Jugendliche ab 16 Jahren. "Europa - mein grüner Kontinent auf dem blauen Planeten" oder „Europe – My Green Continent on the Blue Planet“ und die Schlüsselworte Umweltbewusstsein, ökologischen Gestaltung und bürgerschaftliches Engagement beschreiben die Jugendbegegnung im BFZ WMS am besten. Im Planspiel „Just Transition – Auf der Suche nach dem gerechten Strukturwandel“ werden die […]

Erfahren Sie mehr »
35€


Inhaltlicher Ansprechpartner

Pädagoge

Alexander Korth
Tel.: 039201-7020113
Mail: akorth@paritaet-lsa.de

Belegungsmanagement

Belegungsmanagement

Kerstin Dauskardt
Tel.: 039201-7020100
Mail: integral@paritaet-lsa.de